Fortbildung

Hilfen zur Erziehung

Beteiligung von Familien im Kinderschutzverfahren

Termin

26.05.2021
09:30 Uhr – 16:30 Uhr

Kursnummer

2111

Beschreibung

Mit diesem Online-Seminar sollen Fach- und Führungskräfte in der Kinder- und Jugendhilfe auf dem Gebiet der Schutzplanung sowohl in ihrem Fachwissen als auch in ihrer Praxiskompetenz gestärkt werden. Dies geschieht über die Vermittlung theoretischer Grundlagen sowie über die Darstellung praxisnaher Konzepte und Methoden. Ihnen sollen damit (zusätzliche) Möglichkeiten an die Hand gegeben werden, um auf Grundlage einer fundierten Gefährdungsanalyse belastbare und wirksame Schutzkonzepte gemeinsam mit jungen Menschen und ihren Familien erarbeiten und so ggfs. auch Inobhutnahmen vermeiden und Rückführungen strukturiert und sicher gestalten zu können.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte der Kinder und Jugendhilfe

Teilnehmerzahl (max.)

20

Anmeldeschluss

12.05.2021

Preis (Brutto)

150 €

Referent:innen und inhaltliche Ansprechpartner:innen

Nadine Schildt

Julia Huber

Fortbildungsberatung

beratung@ikj-akademie.de

Organisation und Anmeldung

info@ikj-akademie.de

Beteiligung von Familien im Kinderschutzverfahren


    Rechnungsadresse