Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Save the date

Inklusive Ausgestaltung der Kinder- und Jugendhilfe auf Grundlage des KJSG

24. November | 9:00 Uhr 16:30 Uhr

Mit der Reform des SGB VIII durch das KJSG wurde die inklusive Ausgestaltung der Kinder- und Jugendhilfe auf den Weg gebracht. Auch wenn zum jetzigen Zeitpunkt noch einige Fragen ungeklärt sind, stellt dieser Paradigmenwechsel sowohl die öffentlichen als auch die freien Träger der Kinder- und Jugendhilfe vor zahlreiche Entwicklungsanforderungen. Vor diesem Hintergrund laden wir Führungskräfte und Fachkräfte zu unserem digitalen Fachtag ein. 

Zu einer Reihe von Fragestellungen werden konkrete Lösungsansätze aufgezeigt, so z. B.:

  • Welche Gestaltungsaufgaben kommen auf meinen Arbeitsbereich zu?
  • Mit welchen neuen Regelungen des KJSG muss ich mich befassen?
  • Welche Best Practice-Beispiele zur Umsetzung gibt es in der Republik?
  • Wie kann ein Change Management hin zu einer inklusiven KiJuHi in Einrichtungen und Jugendämtern gelingen?

Referent:innen und inhaltliche Ansprechpartner:innen

  • Prof. Dr. Jan Kepert (FZKJ/ Verwaltungshochschule Kehl)
  • Dr. Harald Britze (Bayerisches Landesjugendamt)
  • Rolf Diener (Freie Hansestadt Bremen)
  • Niklas Helsper (Fachbereichsleitung Eingliederungshilfe, IKJ)

weitere Referent:innen werden in Kürze bestätigt

Moderation:
Prof. Dr. Michael Macsenaere (IKJ)
Monika Feist-Ortmanns (IKJ)

125,00€ Online-Teilnahme

inklusive exklusivem Tagungspaket direkt zu Ihnen nach Hause

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf „Karten kaufen“ können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Inklusive Kinder- und Jugendhilfe – Online-Teilnahme
125,00
Unlimitiert